Fin du nucléaire

Einde van kernenergie — Ende der Atomkraft


  Menschenkette
  

Ende der Atomkraft

Auf dieser Seite finden Sie die Übersetzung einiger Inhalte der französischsprachigen Webseite. Um unsere französische Webseite zu besuchen, klicken Sie bitte auf die französische Flagge oder auf „Home (FR)“. Dort finden Sie u.a. unseren Kalender sowie Dokumenten und Analysen (gelegentlich in anderen Sprachen als Französisch, wenn dann durch eine Flagge signalisiert).

Zusammenfassung

Ziel des Vereins

Siehe unten einen Auszug aus der Satzung des Vereins „Fin du nucléaire“ („Ende der Atomkraft“).

Das gesellschaftliche Ziel des Vereins ist es, in nächster Zukunft die zivile und militärische Nutzung von Atomkraft zu beenden, in Belgien und Europa, und insbesondere:

- die sofortige Stilllegung der fünf belgischen Reaktoren, bei denen die Wahrscheinlichkeit eines folgenschweren Unfalls sehr hoch liegt, d.h. zum einen Tihange 2 und Doel 3, deren Reaktordruckbehälter tausende kleiner Risse aufweisen, und zum anderen die drei ältesten Reaktoren (über 40 Jahre): Tihange 1, Doel 1 und Doel 2.

- der sofortige Rückzug amerikanischer Atomwaffen von belgischem Boden.

- die Atomabrüstung

- die Kündigung des Vertrags von 1959, der die Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO, offiziellen Atomlobby) unterordnet.

Zu diesem Zweck wird der Verein jegliche Initiative zur Außerkraftsetzung der institutionellen und juristischen Bestimmungen, die für die Produktion von Atomkraft aus völlig ungerechtfertigten Gründen einen Sonderstatus und Sonderregeln vorsehen, unterstützen oder selbst ergreifen.

Der Verein wird alle rechtlichen Mittel einsetzen, damit die juristischen Normen, die im Bereich der Atomkraft bestehen, in Belgien sowie in allen Ländern der europäischen Union strikt eingehalten werden.

Um sein Ziel zu erreichen, wird der Verein Veranstaltungen zur Information und Aufklärung der Bürger, sowie Aktionen auf lokaler Ebene oder zur Unterstützung anderer Vereine, einschließlich andere den Umständen angepasste Mittel einsetzen.

Darüber hinaus und in der Perspektive einer nachhaltigen Gesellschaft und des Kampfes gegen den Klimawandel möchte der Verein eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Energieverbrauch in Belgien und der EU (wo der durchschnittliche Nettoenergieverbrauch über 15 Liter Heizöl EL oder 150 kWh pro Tag und pro Einwohner liegt, was eindeutig untragbar ist) in die Wege leiten.

Im Auftrag der Mitglieder und in deren Namen verteidigt der Verein ihr Recht auf eine saubere und sichere Umwelt, für sie selbst und für künftige Generationen.

Mitgliedschaft für andere Vereine

Individuelle Mitgliedschaft

Übers Internet

Klicken Sie auf den Link Per E-mail Mitglied werden, was in ihrer Mailbox eine neue Nachricht mit dem auszufüllenden Antrag öffnen sollte.

Sollte der Link nicht funktionnieren, füllen Sie bitte den vorliegenden Antrag aus und schicken ihn an die Adresse adhesion @ findunucleaire.be

Per Post

Mitgliedsantrag ausdrucken, ausfüllen und abschicken.

Verein

Jeder Verein kann Ende der Atomkraft unterstützen (Patenschaft). Eine finanzielle Unterstützung je nach Möglichkeiten ist erwunscht.

Siehe hier die Liste der Vereine, die uns unterstützen.

Kontact

info @ findunucleaire.be

T. : +32.(0)4.277.06.61